Sozialprojekt „come together“

12 begeisterte Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 7 besuchen im Rahmen des Sozialprojektes „Come together“
jeden Donnerstagnachmittag die Seniorinnen und Senioren im Haus „St. Magdalena“.

Dort wird mit viel Elan gemeinsam gespielt, gebastelt, gebacken, geturnt und vieles mehr. Im Herbst lag es nahe einen
Deko Drachen zu basteln und die Vielzahl der anfallenden Kastanien zu nutzen. Aus ihnen wurden schmucke Herzen.

 Ein Osterspaziergang wurde gemeinsam unternommen und fleißig wurden Palmbuschen gebunden, Faschingsmasken gebastelt und Vogelfutter zubereitet.

Auch der Spielenachmittag bereitete allen Beteiligten viel Freude.

Ein wunderbares soziales Projekt, dass definitiv eine Bereicherung für die Schüler und Schülerinnen, sowie für die Seniorinnen und Senioren ist.